Auweiowei, wo ist mein Ei?

Wo ist mein Ei
„Auweiowei, wo ist mein Ei?“, Carlsen Verlag, Foto: Daniela Krause

//unbezahlte Werbung/Bibliotheksfund//

Aufregung auf dem Bauernhof – die Henne vermisst ihr Ei. Der Hahn schlägt gleich Alarm. Wo mag es nur sein? Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem verlorenen Ei. Der Hund schnüffelt überall, das Pferd hat das Ei nicht gesehen, das Schwein vermutet, dass vielleicht ein Eierdieb auf dem Hof sein Unwesen treiben könnte. Die Kuh weiß auch nicht so recht, was mit dem Ei passiert ist. Doch plötzlich entdeckt die Maus hinter dem Traktorreifen das Ei – nur dass es jetzt bunte Streifen hat. Die Henne ist überglücklich und schließt das Ei und wenig später das daraus schlüpfende Küken in ihre Flügel. Da freut sich auch der Osterhase, der aus seinem Versteck hinter dem Busch alles beobachtet hat – und dessen mit Farbe bekleckste Ohren verräterisch aus dem Buschwerk lugen.

Wer für kleine Kinder ein lustiges, robustes Bilderbuch rund ums Osterfest sucht, wird mit „Auweiowei, wo ist mein Ei?“ fündig. In leicht mitsprechbaren Reimen und niedlichen, nicht zu überladenen Illustrationen wird die Suche nach dem Ei lebendig erzählt. Bevor die Tiere selbst das Rätsel um das verschwundene Ei lösen können, entdeckt das Kind schon eine Doppelseite zuvor die Hasenlöffel im hohen Gras.

Unser Fazit:

Fröhlicher Eier-Such-Spaß, der die Vorfreude auf Ostern weckt.

Klappentext:

Aufgeregt rennt die Henne über den Bauernhof und sucht ihr Ei. Klar, dass Hahn, Hund, Pferd, Kuh, Schwein und Maus bei der Suche helfen. Wer hilft mit und entdeckt den Osterhasen?

Buch-Infos:


Auweiowei, wo ist mein Ei?
Du kannst das Buch über diesen Link bei genialokal bestellen und damit den lokalen Buchhandel unterstützen. Kaufst du das Buch über den Affiliate Link, erhalte ich eine kleine Provision. Meine Buchtipps sind jedoch frei von Einflussnahme durch Affiliate Partner.

Text: Maya Geis
Illustration: Anna Karina Birkenstock
Carlsen Verlag
Pappbilderbuch, 20 Seiten
Empfohlenes Lesealter: ab 2 Jahren 
ISBN: 978-3551170941
Preis: 5,99 Euro

Meine liebsten Fahrzeuge

20181205_081907
„Meine liebsten Fahrzeuge“, Ravensburger Verlag, Foto: Daniela Krause

//unbezahlte Werbung/Buch selbst gekauft//

Eine Reihe verschiedener Fühlbücher für die Kleinsten ist im Ravensburger Verlag erschienen. Wir haben das Buch „Meine liebsten Fahrzeuge“ zuhause, das beide Kinder gerne angeschaut und befühlt haben. Allerdings ist es kein Stoffbuch, sondern ein Buch mit dicken Pappseiten und eingebauten Fühlelementen.  Das Büchlein hat eine stabile Spiralbindung und ist ideal zum halten und greifen für kleine Hände. Auf den bunt gestalteten Seiten sind Spielfiguren in verschiedenen Situationen abgebildet. Es gibt zum Beispiel eine Bauernhofseite mit einem Traktor, dessen Reifenprofil man ertasten kann. Eine Schiebeklappe beim Feuerwehrauto, ein Besen bei der Kehrmaschine und ein Seil für die Absperrung einer Baustelle können mit den Fingern erkundet werden. Pro Seite wird jeweils ein Fahrzeug mit Bildern und kurzen gereimten Texten vorgestellt. Auch hinter den Fühlelementen verstecken sich teilweise weitere Details. Das Buch scheint leider aktuell vergriffen zu sein, ist aber gebraucht noch bei einigen Anbietern erhältlich.

Unser Fazit:

Eine schöne Reihe – toll zum Entdecken und Ertasten für die Kleinsten.

Klappentext:

Großer Fühlspaß für kleine Kinderhände.

Weitere Bücher der Reihe:
„Mein erstes Fühlbuch“
„Mein kleiner Bauernhof“
„Kribbel, Krabbel, Käferchen“
„Viele, viele Farben“
„Mein kleiner Streichelzoo“
„Meine liebsten Kuscheltiere“
„Meine kleine Prinzessin“

Buch-Infos:

Meine liebsten Fahrzeuge (Mein erstes Fühlbuch)
Text: Sandra Grimm
Illustration: Monika Neubacher-Fesser
Ravensburger Verlag
Pappbilderbuch/Fühlbuch, 10 Seiten
Empfohlenes Lesealter: ab 1 Jahr
ISBN: 978-3473432981
alter Preis (Auflage 2012): 7,99 Euro
Preis aktuelle Reihe: 9,99 Euro
aktuell leider nur gebraucht erhältlich