Ein wirklich wahres Weihnachtswunder

„Ein wirklich wahres Weihnachtswunder“, Arena Verlag, Foto: Daniela Krause

Einmal, da habe ich zwei Weihnachten gerettet und dreizehn Leben verändert…“

Lieblingszitat aus „Ein wirklich wahres Weihnachtswunder“ von Isabel Abedi und Daniela Kohl

unbezahlte Werbung/Verlosung/Rezension

Mit obigem Zitat beginnt diese wundervoll-weihnachtliche Geschichte von Isabel Abedi und Daniela Kohl. Sie trägt den Titel „Ein wirklich wahres Weihnachtswunder“. Im Mittelpunkt stehen die Kinder Manu und Jana. Die Zwei sind aufgeregt, weil sie ganz alleine mit dem Zug nach Hamburg zu ihrem Vater fahren dürfen, während Mama in Berlin noch in ihrem Job als Nachrichtensprecherin arbeiten muss. Die Kinder verstehen nicht, warum der Fernsehsender nicht mal an Heiligabend die Nachrichten ausfallen lassen kann. So fiebern sie im Zug dem Weihnachtsfest entgegen, voller Vorfreude auf die gemeinsame Zeit mit ihrer Familie.

Dabei haben sie einen roten Koffer mit selbstgemachten Geschenken, leckeren Plätzchen, Manus Saxofon, seiner selbst aufgenommenen CD und Janas Outfit für den großen Auftritt als Christkind unter dem Tannenbaum – also alles für ein perfektes Weihnachtsfest. Endlich bei ihrem Papa angekommen öffnen sie den Koffer und sind wie vom Donner gerührt: Der Inhalt ist auf einmal ein ganz anderer! Der Vater ruft sofort bei der Bahn an, um den vermissten und den fremden Koffer zu melden. Doch anstatt dort jemanden an die Strippe zu bekommen, fliegt er nach langer Wartezeit aus der Leitung – zur großen Enttäuschung von Manu und Jana.

Was soll denn jetzt bloß aus Weihnachten werden?

Ein kleines Gesamtkunstwerk geschaffen

Normalerweise würde ich hier ja noch mehr zum Inhalt des vorgestellten Buches erzählen. An dieser Stelle möchte ich das nicht tun, denn ich will das Wunder, das in diesem Büchlein passiert, nicht vorwegnehmen. Die Autorin und Illustratorin haben ein kleines Gesamtkunstwerk geschaffen, in dem es unglaublich viele liebevolle Details zu entdecken gibt. Die wie ein Comic anmutende Geschichte ist so gestrickt, dass sie gleich in mehreren Passagen zu überraschen weiß. Sorry, aber da mag ich wirklich nicht mehr verraten…

„Ein wirklich wahres Weihnachtswunder“, Arena Verlag, Foto: Daniela Krause

Gesellschaftliche Werte

Nur so viel: Die Charaktere in dem Büchlein sind sehr lebendig gezeichnet. Es sind unterschiedliche Altersgruppen, Nationalitäten und Familienkonstellationen vertreten. Mit einem Augenzwinkern wird unter anderem die Notwendigkeit des Festtagsbratens (in Form der Weihnachtsgans) thematisiert. Darüber hinaus gibt es märchenhafte Geschichten in der Geschichte und auch so wichtige gesellschaftliche Werte wie Toleranz, Diversität, Nachhaltigkeit und Nächstenliebe werden durch den Inhalt vermittelt. Dazu kommen noch einige Rezepte und Bastelanleitungen. Uns konnte dieses Weihnachtsbuch rundum überzeugen.

Das sagt der Große (7):

Das ist wirklich eine richtig schöne Weihnachtsgeschichte.

Das sagt die Lütte (5):

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, weil es so lustig ist. Auch die Bilder sind sehr schön.

Unser Fazit:

Dieses Buch ist warmherzig, witzig und steckt voller Weihnachtswunder.

Gewinne das Buch im Kinderbuchblogger-Adventskalender:

Wenn ich dich neugierig machen konnte, habe ich jetzt eine kleine Überraschung für dich: Für den Kinderbuchblogger-Adventskalender von Kinderbuch-Detektive darf ich im neunten Türchen ein Exemplar des Büchleins unter meinen Lesern verlosen. Unter dem Link findest du sämtliche Türchen. Mit etwas Glück kannst du jeden Tag auf einem anderen Kinderbuchblog ein ausgewähltes Buch gewinnen.

Für dieses hier möchte ich gerne von dir wissen: Was war bislang dein persönliches Weihnachtswunder? Schreibe es mir unten in die Kommentare.

Die Verlosung beginnt mit Freischaltung dieses Posts und endet am Freitag, 10. Dezember, um 23 Uhr.

Teilnahmebedingungen:

Du bist mindestens 18 Jahre alt und wohnst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Über den Gewinner entscheidet das Los. Falls du gewinnst, werde ich dich per Direktnachricht darüber informieren. Deine Adresse wird lediglich zur Gewinnübermittlung verwendet. Die Verlosung hat nichts mit den sozialen Medien Facebook oder Instagram zu tun. Von dort werden die Teilnehmer lediglich auf meinen Blog geführt. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auslosung:

Herzlichen Glückwunsch, Jojo!

Buch-Infos:

Ein wirklich wahres Weihnachtswunder
Du kannst das Buch über diesen Link bei genialokal bestellen und damit den lokalen Buchhandel unterstützen. 

Titel: Ein wirklich wahres Weihnachtswunder
Text: Isabel Abedi
Illustrationen: Daniela Kohl
Erschienen bei Arena Verlag
gebunden, 112 Seiten
Empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahren
Preis: 12 Euro
ISBN: 978-3401606378

Die Autorin: Isabel Abedi

Isabel Abedi, 1967 geboren, arbeitete 13 Jahre lang als Werbetexterin. Abends, am eigenen Schreibtisch, schrieb sie Kinder- und Bilderbuchgeschichten und träumte davon, eines Tages davon leben zu können. Dieser Traum hat sich längst erfüllt: Isabel Abedi hat inzwischen zahlreiche sehr erfolgreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, von denen manche bereits ausgezeichnet und in andere Sprachen übersetzt wurden. Sie lebt und schreibt in Hamburg.

Die Illustratorin: Daniela Kohl

Daniela Kohl verdiente sich schon als Kind ihr Pausenbrot mit Kritzeleien. Die freie Illustratorin und Grafikerin lebt mit Mann, Hund und Schildkröte über den Dächern von München.

35 Kommentare zu „Ein wirklich wahres Weihnachtswunder

  1. Ich hatte seit eikiger Zeit eine Essstörung. Mein grösster Wunsch, war es während der gesamten Zeit, in der Weihnachtszeit und Weihnachten wieder „normal“ essen und die Zeit geniessen zu können, sowie nicht in der Klinik feiern zu müssen. Das war eine meiner allergrössten Motivationen. Und wie durch ein Wunder bin ich nun Zuhause und kann einfach in vollen Zügen geniessen. ❤

    Gefällt mir

  2. Jedes Jahr ist ein Wunder. Jeder Tag eigentlich. An Weihnachten war es für mich als kind immer ein Wunder, dass das Christkind da war. 😉 und diese Magie und strahlenden Augen möchte ich auch meinen Kindern mitgeben

    Gefällt mir

  3. ich finde es einfach wunderbar, dass ich inzwischen schon einige jahre mit den luettis weihnachten feiern darf – weihnachten mit kindern ist einfach noch tausend schippen weihnachtszauber obendrauf!!❤️❤️💫

    Gefällt mir

  4. Mein Weihnachtswunder ist es in jedem Jahr aufs Neue wenn wir an Heilig Abend gemeinsam mit meinen Eltern Weihnachten feiern und wir alle gesund sind. Gerade in den letzten 1,5 Jahren ein großes Glück. Und natürlich das Leuchten der Kinderaugen 😍

    Gefällt mir

  5. Als wir mal an Heiligabend in einem Krankenhaus Weihnachtslieder gesungen haben und so viele Leute weinen mussten. Da war so viel Sehnsucht und auch Liebe im Raum 💜

    Gefällt mir

  6. Ein persönliches Weihnachtswunder habe ich noch nicht erlebt. Aber hält die gesamte Adventszeit bis zum Heiligen Abend nicht den Zauberglanz und die Wuderwelt für uns bereit. Wenn ich in stahlende und glückliche Kinderaugen sehen und erkenne wie sie sich auch über kleine Dinge noch freuen können, ist das immer ein wundervolles Gefühl.
    Danke für die Verlosung.
    LG Rose

    Gefällt mir

  7. Ein kleines Wunder ist, dass hier im Flachland gerade Schnee liegt und meine Kinder die Adventszeit mit Schneespaziergängen und Schneemann bauen genießen können ❄️ Es sind die kleinen Dinge im Alltag, die den Zauber ausmachen, wir müssen sie nur sehen 🙃🙏

    Gefällt mir

  8. Ich kann mich an kein Weihnachtswunder im eigentlichen Sinne erinnern, aber erlebe/erfahre „Alltagswunder“, wie sie andere Leser*innen schon in ihren Kommentaren beschrieben haben, die doch auch nicht so selbstverständlich sind wie sie manchmal wahrgenommen werden.

    Gefällt mir

  9. Das erste Jahr als eigene kleine Familie.
    In meiner Jugend hab ich mir mal so sehr Schnee gewünscht und als wir Abends in die Christmette gegangen sind war weit und breit kein Schnee…. wir kamen 2,5Std später raus, alles weiß und 10cm Schnee. Dann sind wir im Schnee heimfelaufen, wir wohnen sehr ländlich. Einfach unvergessen.
    Lg,Bine

    Gefällt mir

  10. Huhu!
    Ich habe endlich die Kommentarfunktion gefunden :-)!
    Unser persönliches Weihnachtswunder ist unser kleinster Schatz. Er hat mir viel Schlaf und Übelkeit zu Weihnachten beschert und erst im neuen Jahr hat er sich zu erkennen gegeben.
    GLG

    Gefällt mir

  11. Uff, ganz schön schwierige Frage, ich fürchte, ich muss passen. Kein Weihnachtswunder. Hier tobt das Chaos und ich bin leider überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung. Aber das Buch klingt toll, so voller Überraschungen, vielleicht kommt damit der Weihnachtszauber?

    Gefällt mir

  12. Hallo und herzlichen Dank für dieses schöne Türchen und die tolle Verlosung! Für diese zauberhafte Weihnachtsbuch versuche ich sehr gerne mein Glück im Lostopf.

    Ein Weihnachtswunder habe ich bislang noch nicht erlebt. Aber vielleicht erlebe ich ja mal eins. Ich bin aber eigentlich schon zufrieden, wenn nichts Schlimmes passiert, und alles möglichst stressfrei und harmonisch abläuft.

    Liebe Grüße
    Katja

    Gefällt mir

  13. Mein Weihnachtswunder sind ebenfalls meine Kinder. Weihnachten bekommt noch einmal eine ganz neue Bedeutung, wenn man mit strahlenden Kinderaugen vor dem Weihnachtsbaum steht und die Päckchen bestaunt werden 🙂
    Hab eine schöne Adventszeit!

    Gefällt mir

  14. Was mir dabei direkt in den Sinn kommt ist ein Weihnachten als ich Kind war, meine Großeltern waren bei uns über Weihnachten und es hat an Heiligabend plötzlich so viel geschneit, dass wir nach der Bescherung noch mit der ganzen Nachbarschaft rodeln waren. Das war das pure Glück!

    Gefällt mir

  15. Das Wunder gibt es jedes Jahr wieder zu bewundern.. dann, wenn die Kinder die Treppe runter kommen, den geschmückten Tannenbaum sehen und der Mund offen steht vor Glück

    Gefällt mir

  16. Mein Wunder zu Weihnachten war, dass ich mir Schnee gewünscht habe, der da aber nicht da war.. und als ich dann aber ganz lange vor dem Fenster wartete, plötzlich doch noch angefangen hat zu Schneien. Am Ende war alles voll eingeschneit, so als ob es jemand gehört hätte, was mein Wunsch gewesen ist

    Gefällt mir

  17. Mein Weihnachtswunder war vor 2 Jahren ein positiver Schwangerschaftstest an Heiligabend 😉 im Jahr darauf war dann unser Jüngster an Weihnachten schon mit dabei

    Gefällt mir

  18. Weihnachtswunder… Du kannst Fragen stellen! 😀 Vielleicht, dass die Lütte um Weihnachten rum mit fast drei Monaten und etlichen Nachmittagen „üben“ zu Weihnachts-CD endlich an der Brust trinken konnte? Dass es Weihnachten trotz aller Schwierigkeiten in der erweiterten Familie bisher immer recht friedlich zuging? Ach, Weihnachten ist schön, mit oder ohne Wunder.

    Gefällt mir

  19. Weihnachten ist einfach immer wundervoll.
    So waren wir letztes Jahr in Quarantäne und konnten nicht wie sonst mit der Familie feiern. Wir hatten auch nur ein wenig geschmückt, weil wir nicht bei uns zu Hause, sondern bei unserer Familie feiern wollten. Ganz liebe Freunde standen dann ein paar Tage vor Weihnachten auf einmal vor unserer Tür und hatten nicht nur einen Baum für uns dabei, sondern auch eine Lichterkette, einen Ständer und noch allerlei zum schmücken. Es war dann ein anderes, aber doch besinnliches Weihnachtsfest.

    Gefällt mir

  20. Weihnachtswunderr vielleicht nicht direkt aber ein wunderbarer, unvergesslicher Moment – als meine Maus in der Nacht zu heilig Abend das erste Mal bewusst Mama zu mir gesagt hat ❤ Das war wundervoll!

    Gefällt mir

  21. Wunder gibt es immer wieder, nicht nur an Weihnachten. Ich gehe mit Aufmerksamkeit und oft ganz bewusst durch den alltag, um all die kleinen und großen Wunder wahrzunehmen.So erfreut es mich auch immer, wenn die Kinder staunen, dass ihre Weihnachtswünsche vom Wunschzettel oft wahr werden. Die euchtenden Kinderaugen sind für mich wie ein Wunder….
    LG Nobi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s